AM 11. Oktober 2018

Desert Run Marokko - Etappenlauf

Reiseverlauf

Donnerstag, 11. Oktober 2018
Charterflug am Nachmittag von Barcelona nach Er Rachidia (Marokko) mit einem Charterflug. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie mit Folklore, Tee und marokkanischen Gebäck begrüßt. Der 70km lange Transfer nach Erfoud, dem sogenannten "Tor zur Wüste", erfolgt mit Allradfahrzeugen. Sie übernachten im Kasbah-Hotel Xaluca; ein einzigartiges und landestypischer Hotel in Marokko.

Freitag, 12. Oktober 2018

Nach dem Frühstück erwartet Sie die erste Etappe des Desert Run. Ihre Startunterlagen erhalten Sie ab ca. 08:00 Uhr am Hotel Xaluca. Zur Einführung starten wir mit einer Distanz über 15 Kilometer durch wunderschöne Landschaften. Die letzten 2 Kilometer werden über Sanddünen gelaufen. Anschließend gemeinsames Mittagessen in der Kasbah in Erfoud, danach Abfahrt mit Allradfahrzeugen in Richtung der feinsandigen Wüste „Erg Chebbi“ fahren. Ab hier lassen wir uns gemütlich von Kamelen durch die Wüste tragen und genießen den traumhaften Sonnenuntergang. Diesen Abend verbringen wir im Camp Bivouac Belle Etoile unter freiem Himmel. Abendessen im Camp und Übernachtung in traditionellen Zelten, hergestellt aus Kamelhaar und Leder.

Samstag, 13. Oktober 2018
Am Morgen sollten Sie sich den Sonnenaufgang in der Wüste nicht entgehen lassen, bevor die zweite Etappe über 21 Kilometer in Angriff genommen wird. Wir verlassen die Erg und laufen in Richtung des Dorfes Merzouga. Das Ziel ist die Kasbah Tombouctou, wo bereits ein stärkendes Mittagessen auf die Teilnehmer wartet. Nachmittags starten wir die Erkundungstour durch Wüste mit Allradfahrzeugen und besuchen Nomadendörfer. Wir setzten unseren Ausflug über die ehemalige Strecke der Rallye Dakar fort, bis wir den Fossiliensteinbruch erreichen. Am Ende des Tages kehren wir in das sudanesisch stämmige Dorf Khamlia ein. Dort werden bei Pfefferminztee traditionelle Tänze aufgeführt. Das Abendessen findet nach Rückfahrt wieder in Merzouga statt. Übernachtung in der Kasbah Tombouctou.

Sonntag, 14. Oktober 2018

Die dritte und letzte Etappe steht an. Dieses Mal legen wir mit 26 Kilometern die längste Distanz zurück, welche uns durch verschiedene Landschaften führt. Das Ziel befindet sich in der Tisserdimine Oase, in welcher die Außenaufnahmen des Hollywood-Film „Sahara“ gedreht wurden. Gemeinsam werden wir in der Kasbah zu Mittag essen. Wer möchte kann sich nachmittags ausruhen und den Tag zur freien Gestaltung nutzen, oder mit einem Shuttle nach Erfoud fahren. Abends findet eine Siegerehrung für alle Teilnehmer statt. Übernachten und zu Abend essen werden wir nochmals in der Kasbah Tombouctou.

Montag, 15. Oktober 2018
Nach dem Frühstück besuchen wir  zum Abschied einen tollen Aussichtspunkt. Nach dem Mittagessen in der Kasbah Xaluca, machen wir uns auf den Weg zum Flughafen in Er Rachidia. Auf diesem Weg liegt auch das Ziz Valley, wo mehr als 10 Millionen Palmen wachsen. Rückflug nach Barcelona.




Kunden über uns

“Liebes interAir- Team, vielen Dank nochmal fuer die wirklich tolle NY- Reise und die klasse Betreuung. Und das fing bereits bei der Buchung bzw. Beratung an.”

Susanne und Peter

“Wir haben schon etliche Reiseveranstalter verschlissen. Die Reise nach London mit euch war mit Abstand die Beste, die wir erlebt haben. Wir sehen uns bestimmt wieder...”

Egbert und Vera Just