AM 28. Oktober 2018

Dublin Marathon

ANSCHLUSSREISE - Mietwagenrundreise 2: Ursprünglicher Norden

Gästehäuser (B&B) ab/bis Dublin, 8 Tage/7 Nächte, Beginn täglich möglich

Kurzbeschreibung
Nach dem Marathonwochenende haben Sie noch einen Tag Zeit, Dublin zu erkunden. Mit dem Mietwagen fahren Sie dann entlang der Küste nach Nordirland, in die Hauptstadt Belfast. Um das nächste Etappenziel zu erreichen, fahren Sie über den Giant’s Causeway, der Damm der Riesen, nach Derry. Durch die Grafschaft Donegal geht es weiter nach Letterkenny und Ballina. Auf dem Weg zurück nach Dublin bildet das kleine Städtchen Galway den Abschluss der Reise.

Reiseverlauf

1. Tag - Dublin
Heute bleibt Ihnen Zeit die schönsten Sehenswürdigkeiten Dublins in Ruhe anzusehen. Besuchen Sie das Trinity College mit dem berühmten Evangeliar „Book of Kells“, die Guinness-Brauerei und schlendern Sie durch die Grafton Street, einer der Haupteinkaufsstraßen Dublins.
Übernachtung in Dublin.

2. Tag - Dublin - Belfast
Sie fahren durch das Boyne Valley, einer Region mit Zeugnissen längst vergangener Zeiten. Vor Ort lohnt die Besichtigung des Besucherzentrums „Bru na Boinne“ und der neolithischen Grabhügel Newgrange oder Knowth. Anschließend fahren Sie weiter entlang der schönen Antrim Küste nach Belfast. Dort empfehlen wir Ihnen die Belfast Hop on - Hop off Tour. Für den Abend empfehlen wir den Besuch des Crown Liquor Saloons. Dieser wurde 1895 eröffnet und zählt zu den stilvollsten Pubs Irlands.
Fahrtstrecke ca. 200 km. Übernachtung in Belfast. (F)/ca. 4 Std.

3. Tag - Belfast - Derry
Über den Giant’s Causeway, die weltweit einzigartige, kilometerlange Felsformation vulkanischen Ursprungs und UNESCO Weltnatur erbe, geht es nach Bushmills. Hier befindet sich eine der renommiertesten und zugleich ältesten Whiskeybrennereien der Welt. Nach der Besichtigung gibt es eine kleine Kostprobe vom „Wasser des Lebens“. Sie setzen Ihre Fahrt fort und fahren vorbei an der Burgruine Dunluce Castle weiter nach Derry. Die Stadt ist vor allem bekannt für seine historische Stadtmauer.
Fahrtstrecke ca. 180 km. Übernachtung in Derry. (F)/ ca. 3 Std.

4. Tag - Derry - Letterkenny
Vormittags können Sie durch Derry spazieren und das Freilichtmuseums Craft Village besuchen. Am Nachmittag fahren Sie durch die landschaftlich reizvolle Grafschaft Donegal weiter nach Letterkenny. Je nach Zeit lohnt es sich einen Abstecher auf die Inishowen-Halbinsel oder zum Glenveagh Castle im gleichnamigen Nationalpark zu machen. In Letterkenny sollte der Besuch des „Glebe House and Gallery“, das u. a. Werke von Picasso und Kokoschka präsentiert, nicht fehlen.
Fahrtstrecke ca. 40-60 km. Übernachtung in Letterkenny. (F)/ca. 1 Std.

5. Tag - Letterkenny - Ballina
Die Fahrt geht weiterhin durch die Grafschaft Donegal in die gleichnamige Stadt. Vor Ort haben Sie die Gelegenheit des Donegal Castle und die malerischen Ruinen einer Franziskanerabtei zu besichtigen. Anschließend fahren Sie weiter in die ehemalige Klostersiedlung Drumcliff. Hier befindet sich das Grab des berühmten Literaturnobelpreisträgers William Butler Yeats. Der Weg führt weiter entlang der Mayo-Küste durch die lebhafte Kleinstadt Sligo mit ihren vielen Restaurants, Pubs und Teehäusern. Über die Céide Fields, Europas größter steinzeitlicher Fundstätte, die älter als 5.000 Jahre ist, geht es weiter nach Ballina.
Fahrtstrecke ca. 245 km. Übernachtung in Ballina (F)/ ca. 5 Std.

6. Tag - Ballina - Galway
Über das gemütliche Städtchen Westport, das üppige Kylemore Tal mit seinem märchenhaften Benediktinerinnenkloster Kylemore Abbey und das wilde, ursprüngliche Connemara-Gebiet, geht es in die lebendige Universitätsstadt Galway. Fahrtstrecke ca. 185 km. Übernachtung in Galway. (F)/ca. 4,5 Std.

7. Tag - Galway - Dublin
Auf der Rückfahrt fahren Sie über Loughrea und Ballinasloe zu den Ruinen von Clonmacnoise, eine der schönsten und bedeutendsten Klosteranlagen Irlands. Von dort fahren Sie witer nach Tullamore, der Heimat des berühmten Whiskeys Tullamore Dew sowie des Likörs Irish Mist. Zwar wird in Tullamore selbst kein Whiskey mehr gebrannt, aber im Tullamore Dew Heritage Centre kann man den Herstellungsprozess von Whiskey beobachten. Am Ende der Führung gibt es ein Glas Tullamore Dew oder Irish Mist zur Verkostung. Am Abend erreichen Sie wieder Dublin.
Fahrtstrecke ca. 230 km. Übernachtung in Dublin. (F)/ ca. 4 Std.

8. Tag - Dublin
Individuelle Abreise. (F)

Gesamtstrecke: ca. 1.100 km

Preis ab € 399,- im Doppelzimmer pro Person
zzgl. Mietwagen ab € 250,-

Eingeschlossene Leistungen:
• 7 Nächte in privaten Gästehäusern (B&B’s) in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
• Irisches Frühstück (F)
• Eintritt Guinness Storehouse
• Reiseführer mit den Reiseunterlagen







Kunden über uns

“Liebes interAir- Team, vielen Dank nochmal fuer die wirklich tolle NY- Reise und die klasse Betreuung. Und das fing bereits bei der Buchung bzw. Beratung an.”

Susanne und Peter

“Wir haben schon etliche Reiseveranstalter "verschlissen". Die Reise nach London mit euch war mit Abstand die Beste, die wir erlebt haben. Wir sehen uns bestimmt wieder..”

Egbert und Vera Just

“Liebes interAir-Team, auch ich möchte mich nochmals ganz herzlich fuer die TOP-Betreuung in NYC bedanken. Es war/ist ein unvergessliches Erlebnis. Macht weiter so! Sportliche Gruesse aus Dresden!”

Maren