AM 04. Juli 2020

ABGESAGT Aktivwoche Zermatt mit Zermatt-Marathon

Reiseverlauf

Zermatt – Reiseverlauf 28.06.2020 – 05.07.2020

Sonntag 28.06.2020 (oder Mittwoch 01.07.2020)

Individuelle Anreise mit ebenso individuellem Transport von Täsch nach Zermatt mit der Gornergrat-Zermatt-Bahn oder einem Shuttle-Taxi. Gepäckumschlag in das Elektro-Taxi des jeweiligen Hotels und Verbringung ins Hotel. In Grächen – ebenso individuelle Anreise bis zum Gepäckumschlagplatz des Hotels und von dort mit Hotel-Shuttle zum Hotel Hannigalp.
Anschließend Willkommens-Apéro in den jeweiligen Hotels gegen 18:00 Uhr.

Montag 29.06.2020

Morgens ein erster Akklimatisierungslauf (sowohl Grächen wie auch Zermatt sind über 1600m hoch!), in Zermatt alternativ eine Morgenmeditation und in Grächen ChiGong, danach gemeinsam zum Frühstück, anschließend Yoga/Blackroll, Angebot je nach Standort.
Am Nachmittag entweder eine sportlichere Nordic-Walking-Tour oder eine angenehme gemeinsame Wanderung mit den Begleitpersonen.

Dienstag 30.06.2020

Der Morgen startet wieder mit einem cirka 45 minütigen lockeren Akklimatisierungslauf und in Zermatt mit Yoga, sowie in Grächen mit Chi-Gong.
Danach geht es zum beschaulichen Nordic Walken oder alternativ auf die zusätzlich zu mietenden E-Mountainbikes mit einer geführten Tour. Alle Aktivitäten finden heute in Zermatt statt.

Mittwoch 01.07.2020

Nach dem Morgenlauf und den Yoga und Chi-Gong Angeboten am frühen Vormittag geht es nachmittags zur Lauftechnik-Videoanalyse mit anschließender Kommentierung und Verbesserungsvorschlägen.
Der Abend wird als Hüttenabend gemeinsam in den Orten verbracht.

Donnerstag 02.07.2020

Im Morgenprogramm steht ergänzend zum Laufen heute ein Faszientraining mit der Blackroll auf dem Programm. Nach dem Frühstück geht es von Grächen aus spektakulär zu einer Intensiv-Wandertour nach Kalpetran.
In Zermatt steht nach dem Morgenprogramm optional Heli-Biking auf dem Programm als Zusatzleistung. Hier wird dann mit einem Helikopter und den daran befestigten Mountainbikes auf das Rothorn geflogen. Dort erwartet die Teilnehmer dann ein cirka 13 km langer Downhill. Diese Tour ist nur für geübte Mountainbiker zu empfehlen – ein einmaliges Erlebnis.
Am Nachmittag ist in Zermatt eine Teilstreckenbesichtigung entweder mit dem E-Mountainbike oder mit den Nordic-Walking-Stöcken auf dem Programm. Abends werden dann bereits die ersten Kohlenhydrate beim Pasta-Essen für den Samstag gebunkert.
Heute besteht auch die Möglichkeit, die Startnummern auf der Marathonmesse in St. Niklaus abzuholen. Hier wird eine organisierte Gruppenabholung angeboten.
Am Abend gibt es einen weiteren Vortrag zum Thema Berge und mehr.

Freitag 03.07.2020

Der Tag beginnt in Zermatt ruhig mit einer meditativen Wanderung und einer Yoga-Einheit am Berg.
Heute sind alle Teilnehmer nach dem Frühstück zusammen in Zermatt, da mit der Startnummer auch die Bergbahnen ab heute benutzt werden können. Es gilt heute, einzelne Streckenabschnitte des morgigen Laufes wandernd oder nordic-walkend kennen zu lernen.
Zum Abschluss der Streckenbesichtigung besteht die Möglichkeit an der Laufschule-Pasta-Party auf einer Berghütte teilzunehmen (Selbstzahler).

Samstag 04.07.2020


Raceday !!!
Heute steht der Tag im Zeichen des Gornergrat-Zermatt-Marathons. Die Marathon- und Ultramarathon-Starter begeben sich früh zum Start in St. Niklaus, während die Halbmarathon-Starter und diejenigen Staffelläufer, die die zweite Hälfte der Marathonstaffel laufen, in Zermatt erst später ins Geschehen eingreifen.
Nach dem Lauf treffen sich alle zu einer Afterrace-Party mit herrlichem Blick auf einer Terasse.

Sonntag 05.07.2020 (Abreisetag, am besten später Nachmittag)

Heute tun wir etwas, um das beim Laufen angehäufte Laktat wieder schnell abzubauen – gemütliches kulinarisches Auswandern. Es gilt, die Strapazen der Vorbereitung in den letzten Monaten und die des Rennens selbst zu verarbeiten und dabei die Spitzen-Hüttengastronomie der Region zu geniessen.
Mit der Startnummer als Bergbahnkarte geht es auf Sunnegga zum Fotoshooting und zum Gourmetwandern.
Wir haben ein spezielles Programm zusammengestellt bei dem für jeden etwas dabei ist.
Individuelle Abreise am Nachmittag oder Verlängerungstag.





Kunden über uns

“Liebes interAir- Team, vielen Dank nochmal fuer die wirklich tolle NY- Reise und die klasse Betreuung. Und das fing bereits bei der Buchung bzw. Beratung an.”

Susanne und Peter

“Wir haben schon etliche Reiseveranstalter verschlissen. Die Reise nach London mit euch war mit Abstand die Beste, die wir erlebt haben. Wir sehen uns bestimmt wieder...”

Egbert und Vera Just