Vätternrundfahrt

vom 12.06 - 16.06.2008
zurueck zur Radsportreisenübersicht
 
Radsportreise Verlauf
Vätternrundfahrt 2008
Donnerstag 12.06.2008
Unsere Reise beginnt in Hamburg, wo wir uns am Do. 12.06.2008 um 12:00 Uhr treffen. Für Gäste, die bereits am Mittwoch anreisen, buchen wir gerne ein Hotel in der Nähe. Nach der Begrüßung wird das Gepäck im Teamfahrzeug verstaut, anschließend machen wir es uns im Teambus gemütlich und machen uns in aller Ruhe auf den Weg nach Kiel.
Wer die Beine lieber noch ein wenig kreisen lassen möchte, kann selbstverständlich auch mit uns die Strecke nach Kiel auf dem Rad in Angriff nehmen. Natürlich auf ausgesuchten Wegen, geht es in gemächlichem Tempo zum Fähranleger. In Kiel angekommen, begeben wir uns an Bord der Fähre. Den Abend kann man entspannt an Deck bei einem Getränk (vielleicht ein Radler?) ausklingen lassen.
Freitag 13.06.2008
Erst noch einmal ordentlich frühstücken und dann fahren wir mit dem Teambus nach Aalborg zum Startort der Vätternrundfahrt. Kurz akkreditieren und schon geht es los, 250 Kilometer durch Dänemarks Norden. Die Rundfahrt zwischen Nord- und Ostsee mit absoluter Windgarantie.
Am Nachmittag, wenn alle glücklich und vielleicht auch etwas geschafft im Ziel angekommen sind, geht es wieder mit dem Teambus zurück zum Hotel.
Samstag 14.06.2008


Endlich ist es soweit und wir werden auf die Straßen losgelassen. Nur noch der kurze Transfer vom Hotel nach Motala (natürlich im Teambus) und es kann losgehen. Die Ketten gut geschmiert, dem Wetter entsprechend gekleidet, können wir uns jetzt voll aufs Radfahren konzentrieren, ganze 300 km am Stück. Genießt es !
In Motala wieder angekommen, werden wir noch so viel wie möglich von der phantastischen Atmosphäre, die dort herrscht, mitnehmen und uns dann auf den Rückweg ins Hotel begeben. Und das Ganze bestimmt um viele schöne Eindrücke reicher. Jetzt heißt es erst mal erfrischen, stärken und dann wohl auch bald ausruhen.

Sonntag 15.06.2008
Nachdem alle eine gute Nacht hatten, das Frühstück ausgiebig genossen wurde und die Räder und das Gepäck wieder verstaut sind, machen wir uns so langsam auf den Heimweg. Mit dem Teamfahrzeug geht es wieder in Richtung Göteborg zur Fähre. Noch einmal fahren wir den schönsten Teil der Strecke ab, die wir Gestern noch mit dem Rad gefahren sind. Dann geht es wieder ans einschiffen.
Montag 16.06.2008
Wieder festen Boden unter den Füßen, gibt es jetzt noch mal die Möglichkeit, die Strecke nach Hamburg, mit dem Rad zurück zulegen, bevor einen der Alltag wieder einholt. In Hamburg angekommen, heißt es Abschied nehmen aber vielleicht auch bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder rum geht , um den See, um den Vätternsee

 

 

 

 

 

 

 

 
marathonreise_button Vätternrundfahrt
marathonreise_button Reiseverlauf
marathonreise_button Hotel & Preise
marathonreise_button Tour-Infos
marathonreise_button  weitere Angebote
marathonreise_button  Jetzt online buchen!

 

 
 Anmeldung
marathonreise_button Download Anmeldung
 
 
  
  
 
Unsere Programme sind als PDF gespeichert. Zum ansehen oder speichern benötigen Sie den Acrobat™ Reader. Den können Sie sich hier kostenfrei herunterladen.