AM 30. Oktober 2016

Washington Marathon

Reiseverlauf

Donnerstag, 27. Oktober 2016 / Ankunft in Washington D.C
Sie fliegen mit der Lufthansa /United Airlines von Frankfurt oder München nonstop nach Washington. Je nach gewählter Verbindung erfolgt die Landung in Washington am Mittag oder Nachmittag. Nach der Ankunft erfolgt der Transfer vom Flughafen Dulles International Airport zu Ihrem Hotel.
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die verbleibende Zeit für erste Erkundungen.

Freitag, 28. Oktober 2016 /  Eröffnung der Marathon Expo
Heute öffnet die Marathon Expo Ihre Türen. Dort erhalten Sie auch Ihre Startnummer und erfahren interessantes rund um den Marathon. Sie sollten es außerdem nicht versäumen, sich an diesem Tag einige Sehenswürdigkeiten der Stadt anzusehen oder einen der fakultativen Ausflüge wie beispielsweise eine Bootstour zum Anwesen von George Washington oder eine abendliche Tour vorbei an den hell beleuchteten Sehenswürdigkeiten.

Samstag 29. Oktober 2016 / Tag zur freien Verfügung
Auch heute haben Sie noch die Möglichkeit Ihre Startnummer auf der Marathon Expo abzuholen. Den restlichen Tag haben Sie ausreichend Zeit sich weitere Attraktionen der Stadt anzusehen. Begeben Sie sich beispielsweise auf eine „Old Town Trolly Tour“, bei der Sie selbst entscheiden können, welche Sehenswürdigkeit Sie genauer unter die Lupe nehmen möchten.

Sonntag, 30. Oktober 2016/ Marathontag – Washington Marine Corps Marathon
Der Startschuss zum Marine Corps Marathon fällt am Morgen um 07:55 Uhr in Arlington. Von dort geht es dann auf die Sightseeing-Tour durch die Hauptstadt. Die Strecke ist gesäumt mit Zuschauern, die Sie frenetisch anfeuern! Lassen Sie sich ins Ziel treiben. 

Montag, 31. Oktober 2016/ Rückflug nach Deutschland
Genießen Sie vor Ihrem Abflug nochmals die beeindruckenden Highlights der Hauptstadt. Unternehmen Sie Ausflüge, besichtigen Sie Museen oder spazieren Sie durch den Park. Transfer vom Hotel zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland oder Verlängerungsaufenthalt.




Kunden über uns

„Liebes interAir-Team, und wieder haben wir viel Freude mit Euch gehabt. Diesmal in Washington. Ein Markenzeichen Eurer Marathonreisen ist, neben stets guter Organisation, auch die prima Stimmung unter ausnahmslos aller Teilnehmer. Wir haben bereits mehrere Reisen mit Euch absolviert und bereits jetzt freuen uns auf 2014.“
Slawek und Ela Heller