AM 18. April 2016

Boston Marathon

Reiseverlauf

Grundreisetermin von 15.04. – 19.04.2016

Freitag, 15.04.2016 - Anreisemöglichkeit
Flug ab Frankfurt oder München nach Boston. Ankunft am Mittag/Nachmittag (Änderungen bleiben vorbehalten). Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

Samstag, 16.04.2016 - Boston
Erkunden Sie die faszinierende Stadt auf eigene Faust oder besuchen Sie die Marathonmesse und holen Sie Ihre Startnummer ab. Am Vormittag findet unser Willkommenstreffen statt, anschließend wird ein gemeinsamer Besuch der Marathonmesse mit der Reisebegleitung vor Ort angeboten.

Sonntag, 17.04.2016 - Boston
Nutzen Sie den Tag für Erkundungen in dieser geschichtsträchtigen Stadt. Falls nicht bereits am Vortag geschehen, sollten Sie Ihre Startnummer abholen und die Marathonmesse besuchen. Am frühen Vormittag haben Sie die Möglichkeit bei unserer Stadtrundfahrt (deutschsprachig) teilzunehmen (fakultativ). Am Abend steht die traditionelle Pasta-Party auf dem Programm.

Montag, 18.04.2016 - BOSTON MARATHON®
Heute ist der große Tag des Laufes. Der Transfer zum Start erfolgt mit den offiziellen Shuttlebussen. Startzeit ist voraussichtlich 10:00 Uhr.
Für die Nichtläufer bieten wir eine begleitete Fan-Tour an und treffen uns alle wieder im Zielbereich. Am Abend können Sie die große Marathonparty mit Siegerehrung besuchen.

Dienstag, 19.04.2016 - Abreisemöglichkeit
Bis zur Abholung vom Hotel haben Sie – je nach Abflugzeit – noch die Gelegenheit für letzte Einkäufe oder Besichtigungen. Am Nachmittag Rückflug von Boston nach Deutschland. Die Ankunft erfolgt am 20. April 2016.


Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt in den USA individuell zu verlängern. Boston eignet sich hervorragend für weitere Erkundungen entlang der Ostküste oder auch einen Anschlussurlaub irgendwo in den USA.




Kunden über uns

„Hallo liebes interAir Team, ich möchte mich hier nochmals bei dem ganzen Team bedanken, das die Laufreise nach Boston von der ersten telefonischen Kontaktaufnahme, besonders während dem Boston -Aufenthalts durch Julia und Wiebke, bis nach dem Lauf ein tolles Erlebnis war, bei dem alles perfekt organisiert war. Es wird für mich ein unvergesslicher Aufenthalt bleiben, dank eurer hervorragenden Begleitung. Danke, bis bald beim nächsten London Marathon.“
Hans Niederhuber